Zum Inhalt springen

Mitgliederversammlung der CDU Waldbröl: Jürgen Köppe einstimmig im Amt bestätigt – Viele neue Gesichter im Vorstand

| Startseite Waldbröl

In der vergangenen Woche fand die alljährliche Mitgliederversammlung der CDU Waldbröl statt. Zahlreiche Mitglieder waren in das Bürgerhaus gekommen, um dem Jahresbericht des Vorsitzenden Jürgen Köppe zu folgen und der Neuwahl des gesamten Vorstandes beizuwohnen.

Nach der offiziellen Eröffnung der Versammlung ging Köppe in seinem Jahresrückblick zunächst auf die vielfältigen Aktivitäten des Stadtverbandes zu verschiedenen Anlässen ein. Ein wichtiger Fortschritt bei der Planung und Ausführung von Aktionen sei dabei das neue Geschäftszimmer, der CDU Waldbröl, in der Hochstraße, betonte Köppe. Dieses ermögliche zum einen die einfache und schnelle Einrichtung von Informationsständen auf dem Vieh- und Krammarkt und zum anderen die Ausrichtung von weiteren Aktionen wie der Einladung zum Bürgerfrühstück oder politischen Diskussionen mit der Bevölkerung. Auch die traditionell durchgeführte Osteraktion, mit der Verteilung von 500 Ostereiern, und die Rosenaktion zum Muttertag (600 Rosen) wurden in diesem Jahr wieder durchgeführt und kamen erneut sehr gut bei der Bevölkerung an.

Neben der Aufzählung der Aktivitäten des Stadtverbandes wurde nochmals die erfolgreiche und enge Zusammenarbeit mit der CDU-Ratsfraktion hervorgehoben. Köppe betonte: „Die Fraktion ist der Kopf des Stadtverbandes“. Ebenso hob er die gute Zusammenarbeit mit der Jungen Union hervor.

Traurige Nachrichten musste Köppe zum Abschluss seines Berichtes leider auch noch verkünden. Unser langjähriges Parteimitglied Christel Löttgen ist verstorben. Christel sei eine allseits beliebte und bekannte Waldbrölerin gewesen, würdigte Köppe die Verstorbene. Stadtverband und Ratsfraktion verlieren nun leider auch die Möglichkeit sich in einem Raum ihrer Gastwirtschaft zu Sitzungen zu treffen, wie es viele Jahre der Fall war. Köppe bedauerte: „Die CDU Waldbröl hat ihr Wohnzimmer verloren“. Anschließend erhoben sich die Mitglieder in stillem Gedenken an Christel zu einer Schweigeminute.

Neben des Berichts durch den Vorsitzenden, war die Neuwahl des Parteivorstandes ein weiterer zentraler Tagesordnungspunkt. Jürgen Köppe wurde dabei einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Ansonsten gab es einige Neuerungen. Aus verschiedenen Gründen standen Otmar Lange (bisher 2. Vorsitzender), Sabine Tilman (bisher Schatzmeisterin) und Leif Schulmeistrat (bisher Mitgliederbeauftragter) nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Köppe dankte den genannten Personen für deren Einsatz in den vergangenen zwei Jahren und hofft weiterhin auf eine gute gemeinsame Zusammenarbeit. Die vakanten Positionen neu bekleiden werden Ingo Solbach als stellvertretender Vorsitzender, Carsten Becker als Schatzmeister und Tabea Steiniger als Mitgliederbeauftragte. Das Votum der Versammlung fiel in allen drei Fällen einstimmig positiv aus. Ebenfalls einstimmig wurde Ulrike Köppe als Schriftführerin wiedergewählt. Als Beisitzer komplettieren Mehdi Shaykhan, Martin Wagner, Richard Reiss und Fabian Steiniger den Vorstand.

Nach der Neuwahl des Vorstandes wurde die Mitgliederversammlung geschlossen und der Abend klang bei Gesprächen um die aktuellen Themen der Stadt aus. Insgesamt wurde mehr als deutlich, dass der Stadtverband der CDU Waldbröl auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken kann und gut gerüstet in das kommende Jahr und die, in weniger als einem Jahr anstehenden, Kommunalwahlen geht.

Zurück
mv.jpg
Der neue Vorstand: Mehdi Shaykhan, Richard Reiss, Fabian Steiniger, Carsten Becker, Martin Wagner, Jürgen Köppe, Tabea Steiniger, Ingo Solbach, Ulrike Köppe und Andre Steiniger (von links nach rechts).