Peter Koester - Bürgermeister für Waldbröl

Dichtheitsprüfung ausgesetzt

"Endlich mal eine gute Nachricht für unsere Bürgerinnen und Bürger",freut sich CDU-Fraktionschef Andre Steiniger über das einstimmige Votum des Rates vom 24.07.2013, den Vollzug der Satzungen zur Dichtheitsprüfung zunächst auszusetzen.

Die Initiative hierfür geht auf Anträge der CDU- und der UWG-Fraktion zurück, die diese im Frühjahr im Rat gestellt hatten. Auch Ingo Solbach, stellv. Fraktionsvorsitzender, ist froh, dass zumindest zunächst keine weitere Belastung für die Waldbrölerinnen und Waldbröler bevorsteht.

"Nun ist das Land erst einmal in der Pflicht, eine ausgewogene Regelung zu treffen", betont Solbach, der kämpferisch ankündigt, dass die CDU auch in Zukunft dafür eintrete, dass ein möglichst mildes Mittel bei der Prüfung Anwendung findet.

"Am liebsten wäre es uns, wenn auf die Dichtheitsprüfung in Gänze verzichtet werden könnte, denn die finanzielle Belastung der Hauseigentümer steht in keiner Relation zum umweltrechtlichen Nutzen", erklären Steiniger und Solbach unisono.

29.07.2013